Glaubensbekenntnis ll

Dünn sein bedeutet Schönheit, und deshalb muß ich dünn sein und dünn bleiben, wenn ich geliebt werden will. Nahrung ist mein schlimmster Feind. Ich darf sie anschauen, daran riechen, aber sie nicht berühren! Ich muß jede Sekunde jeder Minute jeder Stunde eines jeden Tages an Essen denken ... und an Möglichkeiten, es zu vermeiden. Ich muß mich jeden Morgen als allererstes wiegen und diese Zahl den ganzen Rest des Tages über im Kopf behalten. Sollte die Zahl höher sein als am Tag zuvor, muß ich den ganzen Tag fasten. Der Feind soll mich nicht in Versuchung führen, und ich werde mich dieser Versuchung nicht hingeben, wenn sie aufkommt. Sollte ich in einem solch schwachen Zustand sein und nachgeben, werde ich mich schuldig fühlen und mich selbst dementsprechend bestrafen, weil ich versagt habe. Ich werde um jeden Preis dünn sein. Das ist das wichtigste; nichts anderes zählt. Ich werde mich Ana widmen. Sie wird da sein, wo auch immer ich hingehe, und mich auf dem rechten Weg halten. Niemand anderes zählt; sie ist die einzige, die sich um mich kümmert und mich versteht. Ich werde sie ehren und stolz machen.

13.8.12 23:45

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Leser (14.8.12 00:47)
du blöde spinnerin
warum ahmst wie ein affe anderen alles nach? bist ja verstörter als die polizei erlaubt.
geh zum psychiater lass dich behandeln.

wie du sehen kannst ziehst du spamer regelrecht mit dein blöder uninteressanten blog an. wie alle anderen möchtegern kotz und dünn sein und sterbe!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen